E I N N A T Z  |  R E C H T S A N W A L T

Forderungsmanagement

 

Wir ziehen Forderungen für Sie ein - nachdrücklich, effizient und seriös!

 

Wer kennt die Situation nicht?

 

Die Zahlungsmoral vieler Kunden lässt zu wünschen übrig; eine Tatsache, die sich gerade in den letzten Jahren zu einem immer größeren Problem entwickelt hat. Die Gefahr, bei ausbleibenden Zahlungen einen wirtschaftlichen, unter Umständen sogar existenzbedrohenden Schaden zu erleiden, ist heute in fast allen Branchen - vor allem aber bei kleineren und mittelständischen Unternehmen - allgegenwärtig.

 

Ein effektives Forderungsmanagement ist daher für jedes Unternehmen - gleich welcher Größe - unverzichtbar.

 

Auf der anderen Seite binden die Überwachung und konsequente Verfolgung der berechtigten Zahlungsansprüche ein erhebliches Maß an Zeit und Arbeitskraft. Erfahrungsgemäß bereitet eine entsprechende Umsetzung insbesondere kleineren und mittleren Unternehmen oftmals Schwierigkeiten, weil die Kapazitäten für das operative Geschäft gebraucht werden. Dies führt dann regelmäßig dazu, dass das Forderungsmanagement letztendlich mehr oder weniger "nebenbei", jedenfalls aber ohne die erforderliche Konsequenz betrieben wird. Im günstigsten Fall hat dies zur Folge, dass die offenen Zahlungen erst mit erheblicher Verspätung auf Ihrem Konto eingehen; im ungünstigsten Fall kann die Forderung uneinbringlich werden.

 

Vermeiden Sie solche Probleme bereits von vornherein, ersparen Sie sich Zeit und Ärger und verbessern Sie Ihre Liquidität!

 

Unser Angebot:

 

Gerne übernehmen wir die seriöse Einziehung und Überwachung Ihrer Forderung(en), während Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

 

Warum anwaltlicher Forderungseinzug?

 

Im Unterschied zu gewerblichen Inkassounternehmen können nur Anwälte eine ganzheitliche Dienstleistung für einen erfolgreichen Forderungseinzug anbieten. Denn nur diesen ist der Rückgriff auf das gesamte rechtliche Spektrum von Maßnahmen erlaubt: von der außergerichtlichen und gerichtlichen Geltendmachung bis hin zur Durchsetzung der Forderung im Wege der Zwangsvollstreckung bleibt die Bearbeitung der Angelegenheit in einer Hand. Strukturelle Nachteile und Zeitverluste werden so vermieden und ein effektives Vorgehen ermöglicht. Dadurch, dass die Angelegenheit von Beginn an anwaltlich bearbeitet wird, dürfen Sie - ebenfalls von Beginn an - ein Höchstmaß an juristischer Fachkompetenz sowie insgesamt eine individuelle, maßgeschneiderte, erfolgs- und kostenorientierte Behandlung erwarten. Auch dies unterscheidet den anwaltlichen Forderungseinzug von demjenigen gewerblicher Inkassounternehmen, die eine anspruchsvolle, individuelle Bearbeitung aus vielerlei Gründen nicht leisten können, sondern auf eine im Höchstmaß standardisierte und schematisierte Abwicklung setzen müssen.

 

Als Rechtsanwaltskanzlei wird die Kanzlei Einnatz höchsten ethischen und berufsrechtlichen Prinzipien gerecht. Unabhängigkeit, Verschwiegenheit und das Verbot der Wahrnehmung widerstreitender Interessen sind weitere Merkmale, die den Rechtsanwalt von nichtanwaltlichen Anbietern von Inkassodienstleistungen unterscheiden. Dem Recht und Gesetz verpflichtet, sind Erfolgsprovisionen oder überhöhte Gebührenrechnungen zulasten der Schuldner ebenso ausgeschlossen wie unseriöse, das Mandantenimage schädigende oder gar unzulässige Verhaltensweisen.

 

Die Gebühren richten sich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) und sind niedriger als man denkt.

 

Besonders günstig stellt sich der Forderungseinzug für Sie dar, wenn die Beauftragung zu einem Zeitpunkt erfolgt, in dem bereits Zahlungsverzug eingetreten ist. Dies ist bereits nach der ersten Mahnung der Fall. In diesem Fall sind die entstehenden Rechtsanwaltskosten als Verzugsschaden ebenfalls von dem Schuldner zu tragen.

 

Für Fragen und ergänzende Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns an!

Top